Wer wir sind und was wir wollen

Als der junge ökologische, soziale und linksliberale Jugendverband im Saarland treten wir mit unseren 160 Mitgliedern für die Belange der jungen Generation und eine nachhaltige Politik in allen Bereichen ein.

Dabei arbeiten wir als eigenständiger Verband kritisch-konstruktiv mit Bündnis 90/Die Grünen im Saarland zusammen. Wer bei uns Politik machen möchte, muss nicht Mitglied in der grünen Partei sein. Die Grüne Jugend Saar wurde im August 1993 in Saarlouis gegründet. Damals hießen wir noch Grüne Alternative Jugend. Im Jahr 2001 fand die Umbenennung in Grüne Jugend Saar statt.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, mit Hilfe von Seminaren jugendpolitische Bildungsarbeit im Saarland durchzuführen, sowie Ideen und Themen junger Menschen in der Öffentlichkeit und gegenüber den Grünen zu vertreten.

Die Grüne Jugend will nicht hinnehmen, dass andere über unsere Zukunft entscheiden.

 

Wie wir arbeiten

Zweimal im Jahr findet eine Landesmitgliederversammlung der Grünen Jugend Saar statt. Dort treffen sich alle Mitglieder unserer Verbandes – sie haben die Möglichkeit, die Politik unserer Organisation aktiv mitzugestalten. Aber auch Nichtmitglieder sind immer herzlich dazu eingeladen, mit uns gemeinsam zu diskutieren. Neben inhaltlichen Diskussionen, Beschlüssen und Aktionen wählen die Mitglieder für ein Jahr den Landesvorstand. Dieser führt die laufenden Geschäfte des Verbandes und vertritt die Positionen und den Verband in der Öffentlichkeit.

Fachforen leisten auf Bundesebene, Landesarbeitskreise auf Landesebene inhaltliche Arbeit zu verschiedenen Themen und veranstalten Seminare. Auf europäischer Ebene sind wir in unserem Dachverband Federation of Young European Greens (FYEG) organisiert.

 

Mehr zu unseren Themen findest du hier.